« Zurück

Teilnahme am Mut-Tour Aktionstag Regensburg

Am 28. Juli beteiligten wir uns am Aktionstag des Regensburger Bündnisses gegen Depression mit einem Informationsstand und einer Losaktion (in Kooperation mit den Beratungsstellen der Stadt und der Diakonie). Dies fand im Rahmen der Mut-Tour statt – eine Fahrradtour durch ganz Deutschland (4.6. – 3.9., 7300 km), bei der depressionserfahrene und –unerfahrene mitfahren, um Vorurteile gegenüber psychisch erkrankten Menschen abzubauen. Eine der 40 Stationen war der Regensburger Bismarckplatz, auf dem das Mood Open Air für Toleranz und Prävention viele Besucher anlockte.

Da auch viele junge Menschen betroffen sind, wollten wir es sichtbar machen, dass wir auch eine Jugendberatungsstelle sind. Jugendliche und junge Erwachsene dürfen sich unabhängig von ihren Eltern mit ihren Fragen und Sorgen an uns wenden, die alle vertraulich behandelt werden. Mit unseren Losen, auf denen gute Sprüche zum Nachdenken und die E-Mail-Adressen der Beratungsstellen zu finden waren, konnten wir viele Menschen am Platz erreichen.
Bis in den späten Abend wurde bei guter Musik und bestem Sommerwetter friedlich gefeiert.


Daniela Groß am Stand der Beratungsstellen